Projekte

Paweł Czubatka Band

  • czubatka_itunes

 

 

Kim Barth - alto/soprano sax, flute

Stephan Gembler – piano, keys
Michael Harnoß – bass
Paweł Czubatka – drums, malletharp

 

„Mein Dream-Team”, so sagt Paweł Czubatka, mehrfach international ausgezeichneter Schlagzeuger,  über sein nagelneues Projekt, das er  2012 ins Leben gerufen hat. 

Zusammen mit dem renommierten Saxofonisten Kim Barth, dem erfolgreichen jungen Pianisten Stephan Gembler sowie dem regional gefragten Bassisten Michael Harnoß stellt Paweł Czubatka eigene Kompositionen vor,  die seine tiefsten musikalischen Emotionen wiederspiegeln.

Dabei treffen  Fusion-, Latin- und Jazz-Elemente aufeinander und verschmelzen zu einer fulminanten Mischung.
Kurz gesagt:  anspruchsvolle Musik mit viel Herz !

 

Blisko i Daleko
Schumanns Dream

A-Band Ensemble - Latin Jazz

  • A-Band Ensemble - Latin JazzA-Band Ensemble - Latin Jazz

Gegründet als Duo von Paweł Czubatka (marimba, malletharp) und Izabella Effenberg (vibrafone, kat midi).

Die Band wurde um: Heinrich Klingmann (conga), Adrian Klein / Radek Szarek (schlagzeug) und Alexander Fuchs / Johannes Göller (kontrabass) erweitert.

Es ist eine ganz eigene Mischung, die von der A-Band mit ihren Eigenkompositionen zu Gehör gebracht wird. Musik auf der Grenzlinie zwischen Jazz und Latin, mit dem besonders transparenten Sound, der aus einer harmonischen Verschmelzung von Marimba und Vibraphon entsteht. Mit den Vielfalt ethnischen Grooves zwischen Afrika und Amerika.

Ein spannendes Klangerlebnis!

(„Ein Musikalischer Kosmos ..." – MainPost)

 

Majowa Samba
The only way

The Malletharp

Malletharp - absolut einzigartiges Instrument, designed by Bill Molenhof, einen Weltbekannten Jazzmusiker.

Bill selber sagt dazu:
"I always thought that there would be a possibility for a true mallet-played harp built like a keyboard..."

Der Klang dieses Instrumentes verzaubert Zuhörer jedes mal...
Unter folgendem Link können Sie einen Live Auftritt mit Malletharp vom 26.4.2013 anschauen.
Viel Vergnügen!

MALLETHARP LIVE IM JAZZSTUDIO